Eskapist

Definition, Bedeutung:

Ein Eskapist ist ein Realitätsflüchtender, abgeleitet von Eskapismus, siehe Realitätsflucht, ein Superheld, dessen "Superkraft" das Ausbrechen aus jeder Art Fesselung ist, er drückt damit innerhalb seines eigenen Mediums das Bedürfnis des Lesers nach Realitätsflucht aus.
  • Er tauchte zuerst in einem fiktiven Comic innerhalb des Romans Die unglaublichen Abenteuer von Kavalier und Clay von Michael Chabon auf.
  • Inzwischen ist er auch Protagonist in der realen Comic-Reihe Die unglaublichen Abenteuer des Eskapisten.